Breaking news
Lies unseren Blog mit Fokus auf Privatsphäre und Sicherheit. Und vergiss nicht, dir selbst eine verschlüsselte Mailbox zu registrieren!

Entwicklung, Entwicklung, Entwicklung, oder warum wir es lieben an Tutanota arbeiten.

Entwicklung braucht Zeit, aber jedes Release lässt uns feiern.

2021-10-8
Bei Tutanota teilt jede und jeder in unserem Entwicklungsteams unsere große Leidenschaft für Privatsphäre, Sicherheit und Open Source. Wir arbeiten an Tutanota nicht nur, weil es ein Job ist, sondern weil es sehr erfüllend ist, einen Job mit Sinn zu machen: Wir arbeiten an einem Produkt, das es allen ermöglicht, ihre privaten Daten zu schützen, und mit jeder neuen Nutzerin und jedem neuen Nutzer haben wir das Gefühl, dass dies ein weiterer kleiner Sieg gegen den Überwachungskapitalismus ist.

Wir sind uns bewusst, dass wir noch einen weiten Weg vor uns haben, bis wir mit den Produkten von Überwachungskapitalisten wie Google oder Microsoft mithalten können, aber unsere Entwicklungsfortschritte in den letzten Jahren haben bereits große Sprünge gemacht!

Erreichte Meilensteine

Eine detaillierte Liste aller Funktionen, die wir implementiert haben, finden Sie in unserer Feature-Liste. Aktuell arbeiten wir an den zuerst genannenten Features, die in unserer Roadmap aufgeführt sind.

Wie wir arbeiten

Egal, ob Sie daran interessiert sind, in unserem Team von Freiheitskämpfern mitzumachen, oder ob Sie sich für unsere Entwicklungsfortschritte interessieren, möchten wir Ihnen kurz erklären, wie wir arbeiten.

Bei Tutanota entwickeln wir in Paaren. Paired Programming hat den großen Vorteil, dass ein besseres Produkt entsteht, da zwei Personen den Code nicht nur für ein einzelnes Feature, sondern auch in Bezug auf das gesamte Produkt und mögliche zukünftige Anwendungsfälle besser diskutieren und optimieren können. Die Entwicklung zu zweit erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, dass Fehler sofort bemerkt und behoben werden.

Neue Funktionen

Wir fügen ständig neue Funktionen gemäß unserer Roadmap hinzu. Eine detailliertere Übersicht darüber, welche Funktionen wir kürzlich fertiggestellt und welche Bugs wir kürzlich behoben haben, finden Sie in unseren GitHub-Releases. Sie können auch einen Blick auf die nächsten Meilensteine werfen, um zu erfahren, woran wir derzeit arbeiten. Zusätzlich zu dem, was auf GitHub zu sehen ist, müssen wir auch den entsprechenden Serverteil für alle Client-Features mitentwickeln.

Falls Sie sich an der Verbesserung von Tutanota beteiligen möchten, schauen Sie sich am besten unsere good first issues an.

Regelmäßige Aufgaben

Neben dem Hinzufügen neuer Funktionen, die für jeden auf GitHub sichtbar sind, arbeiten wir auch an vielen anderen Aufgaben, wie z.B. der Aktualisierung von Abhängigkeiten, der kontinuierlichen Verbesserung des Spam-Handlings, dem Ausbau und der Pflege unserer eigenen Server und des Testsystems sowie der Durchführung regelmäßiger Sicherheitsüberprüfungen.

Bei Tutanota konzentrieren wir uns darauf, den sichersten E-Mail- und Kalenderdienst zu entwickeln. Dazu gehört auch, dass wir neue Funktionen vorsichtig in Tutanota einbauen und sicherstellen, dass unsere hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards jederzeit erfüllt werden.

Einer unserer Nutzer hat uns das beste Feedback gegeben, das sich ein Entwickler nur wünschen kann:

"I know that I have noticed a stark improvement in quality since the DDOS attacks. It has taken time, yes, but it is always getting better."

Ja, es braucht Zeit, ein Qualitätsprodukt zu entwickeln, das skalierbar bleibt, vor allem, wenn immer mehr Funktionen hinzukommen, aber wir sind entschlossen, den besten sicheren E-Mail- und Kalenderdienst zu entwickeln, den es gibt.

Zukünftiges Wachstum

Seit unserem Start im Jahr 2014 ist Tutanota kontinuierlich gewachsen. Das ist eine sehr gute Nachricht, nicht nur für uns, sondern für unsere Community als Ganzes. Gemeinsam kämpfen wir weiter für Privatsphäre und Meinungsfreiheit.

Gleichauf mit unserer wachsenden Community wächst auch unser Entwicklerteam. So können wir die Entwicklung kontinuierlich beschleunigen!

Und obwohl wir keine ETAs (estimated time of arrival) für neue Funktionen veröffentlichen, freuen wir uns immer über Ihr Feedback, da es uns bei der Entscheidung hilft, welche Funktionen wir priorisieren sollten. Vielen Dank, dass Sie Teil unserer Community sind.

The team behind your open source email alternative.

KOMMENTARE LADEN