Breaking news
...und mehr

Release Notes: Kalendereinladungen sind da!

Laden Sie Geschäftspartner direkt aus Ihrem verschlüsselten Kalender im Tutanota-Client zu Terminen ein.

2020-08-13
Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir die Kalendereinladungs-Funktion fertiggestellt haben. Da Kalendereinladungen eine Geschäftsfunktion sind, ist diese Teil aller bezahlten Tutanota-Pläne. Sie können nun jeden zu einer Veranstaltung einladen, die Sie in Ihrem verschlüsselten Kalender erstellt haben - auch Personen, die Tutanota (noch) nicht nutzen!

Obwohl der Tutanota-Kalender aus Sicherheitsgründen durchgehend verschlüsselt ist, haben wir sichergestellt, dass der Kalender den .ics-Standard unterstützt, so dass Sie Außenstehende direkt aus dem Tutanota-Client zu Ihren Veranstaltungen einladen können. Die Interoperabilität mit anderen Kalendern unter Beibehaltung des hohen Sicherheitsstandards, den Sie von Tutanota erwarten, zu erreichen, war eine schwierige Aufgabe, die mehr Zeit in Anspruch genommen hat, als wir erwartet hatten.

Wie Kalendereinladungen funktionieren

Die neue Einladungsfunktion in Tutanota unterstützt den iCalendar-Standard für die gemeinsame Nutzung von Terminen, so dass Sie Ihre Termine mit jedermann teilen können, auch mit Personen, die Tutanota nicht verwenden.

Diese Interoperabilität ermöglicht es Ihnen, Ihre Termine für alle zugänglich zu machen, während Ihr verschlüsselter Kalender in Tutanota weiterhin mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt ist. Empfänger können die Termine per Mausklick annehmen und automatisch zu ihrem Kalender hinzufügen, auch wenn sie den Kalender von Google oder Apple verwenden.

Sie können auch Einladungen annehmen, die Ihnen aus anderen Kalendern an Tutanota zugesandt wurden.

Verschlüsselte Kalendereinladungen

Sie können die Termine sogar verschlüsselt verschicken, um die Vertraulichkeit zu gewährleisten. Mit anderen Tutanota-Benutzern wird die Verschlüsselung natürlich automatisch angewendet. Für alle anderen Benutzer können Sie das Schloss-Symbol verwenden, um die Einladungs-E-Mail zu verschlüsseln. Wenn Sie sich dafür entscheiden, müssen Sie für externe Empfänger ein Passwort festlegen, ähnlich wie beim Versand einer verschlüsselten E-Mail an einen externen Empfänger.

Dann erhält der Empfänger eine Benachrichtigungs-E-Mail, mit der er nach Eingabe des zuvor geteilten Passworts den Termin im Tutanota-Client öffnen kann. Von dort aus kann er das Ereignis exportieren und in seinen eigenen Kalender importieren. Die Termine, die über eine verschlüsselte E-Mail mit einem externen Empfänger ausgetauscht werden, werden jedoch nicht automatisch dem Kalender des Empfängers hinzugefügt. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um zu gewährleisten, dass ein vertrauliches Ereignis nicht versehentlich an einen Google-Kalender geschickt wird.

Der Entwicklungsprozess

Bei der Entwicklung der Einladungsfunktion haben wir viel experimentiert, bis wir den endgültigen Entwurf zur Veröffentlichung fertig hatten.

Hier ist ein erster Entwurf unserer neuen Einladungsfunktion:

First draft of the calendar invites feature.

Und so sieht die Einladungsfunktion jetzt aus, die endgültige Version:

Final design of the calendar invites feature.

Final design of the Tutanota calendar invites feature.

Zusätzliche Änderungen

Mit diesem Update haben wir auch das Verfahren zum Hinzufügen eigener Domains verbessert, um Ihnen diesen Prozess zu erleichtern.

Sie können alle Verbesserungen und Fehlerbehebungen in den Release Notes auf GitHub finden.