Breaking news
...und mehr

Versionshinweise: Eingebettete Bilder werden in Tutanota nicht unterstützt.

2019-05-20
Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir Tutanota aktualisiert haben. Ihre verschlüsselten E-Mails unterstützen keine eingebetteten Bilder für gesendete E-Mails. und erhielt E-Mails.

Eingebettete Bilder werden nun unterstützt.

Die neue Version von Tutanota zeigt nun Bilder in gesendeten und empfangenen E-Mails an. Dies funktioniert sowohl für die Arten von E-Mails in Tutanota: End-to-End verschlüsselte E-Mails und normale E-Mails an externe Empfänger.

Um ein Inline-Bild hinzuzufügen, drücken Sie einfach das Bildsymbol in der Editorleiste, wenn Sie eine E-Mail, eine Signatur oder eine Signatur verfassen. Anpassung der Vorlage für die anpassbare Benachrichtigungs-E-Mail im Tutanota-Web Client oder in einem der Desktop-Clients.

Im Moment ist es nicht möglich, Inline-Bilder beim Schreiben einer E-Mail mit der iOS- oder Android-App hinzuzufügen. Trotzdem, eingebettete Bilder werden auch bei Verwendung der Tutanota-Apps angezeigt.

Eingebettete Bilder sind keine externen Bilder.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass eingebettete Bilder nicht mit externen Bildern verwechselt werden dürfen. Während eingebettete Bilder werden zusammen mit der E-Mail gesendet und verfolgen den Benutzer nicht, externe Bilder müssen von externen Servern geladen werden. und kann den Benutzer verfolgen. Diese werden standardmäßig immer noch nicht angezeigt. Stattdessen muss der Benutzer aktiv klicken, um zu laden. externe Bilder, so dass kein versehentliches Tracking möglich ist. stattfinden. Wir planen, diese Funktion in Zukunft mit einer Whitelist-Option für bekannte Absender zu verbessern.

Bitte lesen Sie hier, wie wir Ihre Privatsphäre schützen, indem wir einen anonymen E-Mail-Service anbieten.

Weitere Verbesserungen mit diesem Release

  • Die Android-App hat nun ein neues adaptives Symbol.
  • Es ist nun möglich, die Posteingangs-/Spamregeln neu zu ordnen.

Sie können jederzeit die vollständigen Versionshinweise unseres Open Source E-Mail-Service auf GitHub einsehen.